Grand carrera replica watch, Designer replica watches, Time replica watches, Swiss rolex replicas for sale and here also Replica watches oakville about fashion Watch forums for replica you can listen few Replica watches ioffer watches online very cheap for youe style Breitling quartz replica, Vintage rolex milgauss replica, Breitling emergency replica watches

English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

About

Zum Schutz der Integrität des Sports –
das Frühwarnsystem zur Überwachung von Sportwetten bei FIFA-Wettbewerben

Die Early Warning System GmbH (EWS) wurde durch die FIFA als Teil ihrer Aufgabe die  Integrität des Fussballs zu sichern gegründet. Die EWS überwacht Sportwetten auf Spiele aller FIFA-Wettbewerbe, um negative Auswirkungen des Wettgeschäfts auf diese zu vermeiden. Zudem klärt EWS über Chancen und Risiken von Sportwetten für den Fussball auf und soll hierfür auch in der Fussballfamilie ein Bewusstsein schaffen. Zur Verwirklichung dieser Ziele bietet die FIFA technische und personelle Unterstützung über die EWS an. Am 1. Juli 2007 hat die FIFA speziell für diesen Zweck die EWS mit Büros in Zürich und eigenem Personal aufgestellt.

Das ständig wachsende Angebot an Sportwetten, auch eine Folge der Weiterentwicklung in den neuen Medien und im Internet, hat einen zunehmenden Einfluss auf den nationalen und internationalen Fussball. Mit Blick auf die verschiedenen Wettskandale der vergangenen Jahre entschloss sich die FIFA im Vorfeld der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006TM in Deutschland, ein Frühwarnsystem zu schaffen und testete das Pilotprojekt im Laufe des Turniers erfolgreich. Auf Basis dieser positiven Erfahrung beschloss der FIFA Kongress am 31. Mai 2007, die Fortführung des Frühwarnsystems bei zukünftigen Turnieren.

Angefangen mit allen Spielen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014TM in Brasilien und den Qualifikationsspielen, überwacht EWS alle wettrelevanten FIFA-Turniere, wie die FIFA U-20 Frauen Weltmeisterschaft Japan 2012, die U-17 Frauen Weltmeisterschaft Aserbaidschan 2012 und die FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2012 in Japan. Zusätzlich ist EWS auch für die japanische J-League und die Major League Soccer (MLS) tätig.

EWS ist eine unabhängige, nicht gewinnorientierte Institution, die sich ausschliesslich dem Schutz der Integrität des Sports widmet. Mit diesem Ziel wurden Vereinbarungen mit weltweit über 400 Wettanbietern und Wettanbieter-Organisationen getroffen. Diese informieren EWS über jegliche Auffälligkeit und irreguläre Aktivitäten in ihrem Wettgeschäft. Darüber hinaus überwachen die Experten der EWS den weltweiten Wettmarkt, um verdächtige Entwicklungen aufzudecken und stehen in Kontakt mit verschiedenen Ermittlungsbehörden, wie z.B. Interpol.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kongress:

Kongress

Sport, Wirtschaft und Ethik -
eine Standortbestimmung

5. April 2013